Jan Homburg

Jan Homburg

Jan Homburg arbeitet als Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsprojekt „Intercultural Perspectives, Social Media and the Press”. Während seines Studiums des Informationsmanagements war er Stipendiat der Deutsch-Amerikanischen Fulbright-Kommission im Rahmen der „Diversity Initiative” und arbeitete kurz danach, gefördert durch die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), als Online Redakteur für NBC Philadelphia. In einem Forschungsprojekt in der renommierten Kommunikationsagentur Richards Partners in Auckland, Neuseeland, untersuchte er den Einfluss von Social Media auf das Markenmanagement. Innerhalb seines Masterabschlusses im Bereich Medien und Information an der HAW Hamburg spezialisierte er sich auf das Feld der Partizipativen Kommunikation.

Das CCCOM ist ein Competence Center der HAW Hamburg