Competence Center Communication CCCOM

 

Start   > Master Digitale Kommunikation   > Studieninhalte

Digitalen Wandel im Studium gestalten

Wie werden aus talentierten Digital Natives exzellente Kommunikationsprofis, die in Wirtschaft, Gesellschaft, Politik und Kultur Einfluss nehmen? Der Studiengang spricht kreative Köpfe mit einem ersten Hochschulabschluss, sehr guten Deutsch- und Englischkenntnissen und Kommunikationskompetenz in digitalen Medien an. Gestalten Sie mit uns den digitalen Wandel!

Die Zeiten, in denen Medienschaffende nur gut schreiben mussten, sind längst vorbei; die Zeiten des Qualitätsjournalismus aber noch lange nicht: Gute Recherche, Fact Checking und ein Gespür für Themen bleiben im schnellen digitalen Medienzeitalter unabdingbare Kernkompetenzen, um Hype von Scoop zu unterscheiden.

Das CCCOM bietet einen in Deutschland einmaligen Master-Studiengang an, der an den aktuellen Veränderungen des Berufsfeldes ansetzt: Unter den realistischen professionellen Bedingungen eines hochschuleigenen Newsrooms für 24 Studierende wird tagesaktuell ein eigenes Online-Magazin produziert. Zusätzlich vermitteln Seminare inhaltliche, technische und strategische Digitalkompetenz. So werden die Studierenden optimal auf den Online-Journalismus und digitale Kommunikationsberufe vorbereitet.


Studienverlauf mit Projektphasen

Der Master Digitale Kommunikation in der Übersicht 


Journalistische Praxis, interdisziplinäre Lehre, Projekte mit Partnerunternehmen

Wie unterscheiden sich Zielgruppen und ihre Meinungen auf YouTube, Twitter, Instagram und Snapchat? Wie misst man den Einfluss von Leserkommentaren, Facebook-Beiträgen und selbsternannten Alternativmedien auf Debatten? Und wie entwickelt man die Apps und Kommunikationstrends von morgen? Das Masterprogramm Digitale Kommunikation vermittelt Wissen in spannenden Forschungsprojekten mit Partnerunternehmen.

Neben der Praxisarbeit im Newsroom erwerben die Studierenden schon im ersten Studienjahr digitale Führungskompetenz in den beiden wissenschaftlichen Spezialmodulen des ersten und zweiten Semesters. Im Modul Communication Skills werden die Grundlagen der digitalen Kommunikation in so unterschiedlichen Fächern wie IT, Medienpsychologie und -management vermittelt. Das Modul Digital Strategy führt in die nötigen strategischen Kompetenzen des System- und Strukturwandels der Digitalisierung, der Medienethik, des Medienrechts sowie der Kommunikationsplanung ein.

Das zweite Jahr bereitet den Weg ins reale Berufsleben vor: Im dritten Semester führen die Studierenden zunächst zwei betreute Kommunikationsprojekte durch. Mit der eigenständigen Planung und Realisation eines Kommunikationsprojektes mit einem Partnerunternehmen sowie der Dokumentation der Ergebnisse in der Master Thesis wird der Studiengang im vierten Semester abgeschlossen.

 

Mehr über die Experten und die einzigartige technische Infrastruktur auf dem Mediencampus der HAW Hamburg finden Sie hier.
CCCOM Newsletter